Umzug Infra4future auf full SSD

Nextcloud packts zur Zeit mit dem Zeug so garnicht mehr - ich finde es sinnvoll auf full-ssd umzusteigen, weil mit den vielen parallelen random Disk-IO das System einfach nicht klar kommt - wir hatten zeitweise sogar nen ping von 60ms auf dem Hauptserver (!) - Vor allem wenn wir jetzt mit der Zeit mehr User und requests bekommen (Vor vor allem weil auch haccvoc wächst…) Ich würde das die Woche nach dem Großstreik anstoßen - Wegen Server schau ich die Woche mal um, was da sinnvoll ist.

Background: Romy lädt zur Zeit einiges an Daten hoch (also meines Wissens nach endlich die ganzen Fotos) und da legt damit im Moment einfach eine einzelperson die ganze Nextcloud lahm (Yay php ist toll)…

Möglicher Server: ax51 (iirc) von Hetzner, relativ viel SSD und RAM und ein hexa-Core ryzen

Wir haben jetzt einen EX51, und ich arbeite an der Migration aller VMs. Plan für die Zukunft ist es eventuell die ganze Infrastruktur zu containerisieren und auf Kubernetes umzustellen.